Das sind wir von Optik Sagawe.

Wir von Optik Sagawe sind nicht nur fachlich auf dem neuesten Stand – unser Team ist auch gut drauf! Ein gutes Klima und Miteinander ist für uns ebenso wichtig, wie Ihnen qualitativ hochwertige Arbeit zu bieten. Unsere gute Stimmung geben wir immer wieder gerne weiter – lernen Sie uns doch schon mal kennen.

  • Sibylle Weinaug
    Sibylle Weinaug Augenoptikermeisterin im Doberaner Hof

    Beschreibung: Unser Urgestein im Unternehmen und doch noch gar nicht so alt. Wenn es um unsere Kunden geht, so kennt sie fast jeden und jeder kennt sie. In der Werkstatt kann ihr keiner etwas vormachen.

    Besonderheiten: Unsere Zauberhand in der Werkstatt. Geht nicht – gibt´s nicht.

    Fachschwerpunkte: Überprüfung von Fehlsichtigkeiten der Augen und des funktionalen Sehens (u.a. Prismen), Werkstatt.

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: Der Queen –Königin von England – denn sie braucht mal etwas Flottes.

  • Ralf Baumgarten
    Ralf Baumgarten Augenoptikermeister in Reutershagen

    Beschreibung: Er ist die Koryphäe der Augenoptik in unserem Unternehmen – es gibt fast nichts, was er nicht weiss. Mit seiner Schlagfertigkeit und seinem trockenen Humor bekommt er selbst den trübsten Kunden zum Schmunzeln.

    Besonderheiten: Ein wandelndes Lexikon.

    Fachschwerpunkte: Kontaktlinsen, vergrößernde Sehhilfen, Überprüfung von Fehlsichtigkeiten der Augen und des funktionalen Sehens (Prismen).

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: Jürgen von der Lippe, denn er liebt seinen Humor.

  • Katrin Sagawe
    Katrin Sagawe Inhaberin und Augenoptikermeisterin

    Beschreibung: Sie ist Augenoptikerin mit absoluter Begeisterung und liebt schöne Brillen! Immer auf der Suche nach neuen Trends verzaubert sie Mitarbeiter und Kunden zu gleich.

    Besonderheiten: Sie liebt die Mode und hat den Spürsinn für`s Schöne.

    Fachschwerpunkte: Kontaktlinsen, vergrößernde Sehhilfen, Überprüfung von Fehlsichtigkeiten und Winkelfehlsichtigkeiten des Auges, Organisation, Leitung des Unternehmens.

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: Unbedingt unserem Oberbürgermeister!

  • Matthias Sagawe
    Matthias Sagawe Inhaber und Augenoptikermeister

    Beschreibung: Matthias Sagawe ist Augenoptiker und Unternehmer mit Leib und Seele. Geprägt durch seine Eltern, die das Geschäft 1967 gründeten, lebt er die Augenoptik und besonders die detaillierte Augenüberprüfung.

    Besonderheiten: Er entwirft die Werbung für das Unternehmen selbst, ist besonders kreativ und auch am Computer ein kleines Genie.
    Außerdem baut er leidenschaftlich gerne Brillen als Unikate – wenn es die Zeit zulässt.

    Fachschwerpunkte: Überprüfung der Fehlsichtigkeiten und Winkelfehlsichtigkeiten am Auge, Spezialist für sogenannte „Problemfälle“ , Leitung des Unternehmens, Werbung

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: Helge Schneider braucht zu seinem verrückten Outfit und seinem Bühnenprogramm noch die richtige Brille.

  • Anja Stengel
    Anja Stengel Augenoptikerin im Doberaner Hof

    Beschreibung: Linsen sind Ihr Leibgericht – besonders die, die auf´s Auge gehören. Mit Ihrer redseligen Art hat Sie schon so manchem verstummten Linsenverweigerer zur scharfen Sicht verholfen.

    Besonderheiten: Ihre Unverstummtheit.

    Fachschwerpunkte: Kontaktlinsen, Überprüfung von Fehlsichtigkeiten der Augen und des funktionalen Sehens (u.a. Prismen).

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: Kontaktlinsen an Heino.

  • René Machals
    René Machals Augenoptiker im Doberaner Hof

    Beschreibung: Mit viel Charme und seiner überzeugenden Art und Weise kann der Junge, der aus Tirol zu uns kam, jeden Kunden begeistern – und auch noch fachlich überzeugen. Besonders Sportbrillen u.a. von Oakley und Maui Jim haben es ihm angetan.

    Besonderheiten: Die Damen der Schöpfung sollten sich in acht nehmen.

    Fachschwerpunkte: Sportbrillen, vergrößernde Sehhilfen, Überprüfung von Fehlsichtigkeiten der Augen und des funktionalen Sehens (u.a. Prismen).

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: Uli Hoeneß eine Brille auf Raten.

  • Katrin Bartusek
    Katrin Bartusek Augenoptikerin in Reutershagen

    Beschreibung: Seit 2007 schon bereichert Frau Bartusek unser Team. Sie ist die Seele der Werkstatt in Reutershagen.

    Besonderheiten: Dank ihres phänomenalen Personengedächtnisses kennt sie jeden Kunden und die dazugehörige Brille genauestens.

    Fachschwerpunkte: Überprüfung von Fehlsichtigkeiten der Augen, Werkstatt.

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: Angela Merkel für besseren Durchblick.

  • Susanne Schäfer
    Susanne Schäfer Augenoptikerin in Reutershagen

    Beschreibung: Als langjährige Mitarbeiterin in Reutershagen ist sie vielen Kunden an´s Herz gewachsen.

    Besonderheiten: Ihre aufmerksame Art und ruhige, liebevolle Ausstrahlung.

    Fachschwerpunkte: Farb- und Stilberatung, Betreuung von Senioren- und Pflegeheimen, Überprüfung von Fehlsichtigkeiten der Augen.

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: George Clooney – da er immer so schöne Augen macht.

  • Nicole Pfäffle
    Nicole Pfäffle Dipl. Ing. für Augenoptik im Doberaner Hof

    Beschreibung: Leidenschaft schreibt Sie ganz groß und so wird auch für jeden, bei dem die Brille nicht mehr ausreicht, eine optimale Lösung gefunden. Sie ist die Fachfrau für vergrößernde Sehhilfen.

    Besonderheiten: Ihre Geradlinigkeit und Ihr offenes Wesen.

    Fachschwerpunkte: Vergrößernde Sehhilfen, Überprüfung von Fehlsichtigkeiten der Augen und des funktionalen Sehens (u.a. Prismen), Werkstatt.

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: Eine Fernrohrlupenbrille für Menschen mit Weitblick.

  • Michaela Greve
    Michaela Greve Augenoptikermeisterin im Doberaner Hof

    Beschreibung: Aus München kam Sie zu uns – und nicht nur als Beitrag für den Länderfinanzausgleich – sondern auch, um mit ihrem netten rollenden „R“ unsere Kunden zu begeistern.

    Besonderheiten: Immer eine Brezel zur Hand.

    Fachschwerpunkte: Kontaktlinsen, Lehrlingsausblidung, Überprüfung von Fehlsichtigkeiten der Augen und des funktionalen Sehens (u.a. Prismen).

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: Brad Pitt – für noch mehr Schärfe…

  • Katja Ellner
    Katja Ellner Augenoptikermeisterin in Reutershagen

    Beschreibung: Der ruhende Pol in unserem Geschäft in Reutershagen. Durch ihre freundliche und hilfsbereite Art bereichert sie jedes Kundengespräch.

    Besonderheiten: Ihre 3 Kinder sorgen immer für viel Abwechslung in ihrem Leben. Vielleicht bringt sie gerade deshalb gerne Ordnung in unser Geschäft.

    Fachschwerpunkte: Beratung am Kunden, Administratives, Überprüfung der Fehlsichtigkeiten am Auge.

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: Campino von den Toten Hosen – denn sie liebt seine Konzerte!

  • Marten Mense
    Marten Mense Augenoptiker im Rostocker Hof

    Beschreibung: Das Augenoptikerhandwerk hat er in unserem Unternehmen von der Pike auf gelernt und begeistert mit seiner bezaubernden Art jede Kundin – aber auch die Herren sind bei ihm sehr gut aufgehoben.

    Besonderheiten: Ob Maui Jim, Oakley oder Ray Ban – er kennt sie alle.

    Fachschwerpunkte: Überprüfung von Fehlsichtigkeiten, Kontaktlinsenanpassung, Sport- und Sonnenbrillen.

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: Helmut Schmidt – wir hätten uns viel zu sagen.

  • Victoria Westhues
    Victoria Westhues Augenoptikerin in Reutershagen

    Beschreibung: Unser Sonnenschein in Reutershagen, die nie um ein Wort verlegen ist. Durch Ihre junge unbefangene Art frischt Sie unser Team auf und versprüht es an unsere Kunden.

    Besonderheiten: Sie führt mit Leidenschaft Führerscheinsehteste durch – denn sie hat sogar einen Traktor-Führerschein.

    Fachschwerpunkte: Werkstatt und bei unseren Kunden sein…

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: An Helene Fischer eine Sonnenbrille.

  • Cornelia Hinrichs
    Cornelia Hinrichs Augenoptikermeisterin in Reutershagen

    Beschreibung: Durch Ihre ruhige Art und Weise kommt sie bei den Kunden immer gut an und ist mit ihren kreativen Ideen eine Bereicherung für unser Team.

    Besonderheiten: Ihr Markenzeichen sind Ihre knallroten Haare und ihr Ordnungssinn.

    Fachschwerpunkte: Kontaktlinsen, Überprüfung von Fehlsichtigkeiten der Augen und des funktionalen Sehens ( u.a. Prismen).

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: Elton John – um seine verrückte Brillensammlung zu ergänzen.

  • David Splisteser
    David Splisteser Augenoptiker im Doberaner Hof

    Beschreibung: Ruhig und besinnlich geht er gerne auf alle Fragen und Wünsche ein. Er berät auf eine entspannte Art. In der Werkstatt punktet er durch hohe Konzentration und präzise Ergebnisse.

    Besonderheiten: Wir sind immer auf seine wohl überlegten Antworten gespannt.

    Fachschwerpunkte: Überprüfung von Fehlsichtigkeiten der Augen, Werkstatt.

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: Robert Lewandowski für noch schärfer Tore.

  • Kathrin Ebert
    Kathrin Ebert Augenoptikermeisterin im Rostocker Hof

    Beschreibung: „Bunt, ja Bunt sind alle meine Brillen….“ Sie liebt ausgefallene Brillen – egal ob in Farbe oder Form.

    Besonderheiten: Ihr Optimismus.

    Fachschwerpunkte: Kontaktlinsenanpassung, Überprüfung von Fehlsichtigkeit der Augen und des funktionellen Sehens (u.a. Prismen), Sport-und Sonnenbrillen.

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: Pippi Langstrumpf-sie wäre bei mir genau richtig.

  • Andreas Techow
    Andreas Techow Augenoptiker im Rostocker Hof

    Beschreibung: Er ist der schnellste beim Firmenlauf im Team Sagawe, denn Sport wird bei ihm ganz groß geschrieben. Und selbst den größten Schrank baut er mit links auf.

    Besonderheiten: Gross, sportlich und vergeben.

    Fachschwerpunkte: Überprüfung von Fehlsichtigkeiten der Augen, Kontaktlinsenassistenz, Sport-und Sonnenbrillen.

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: Harro Füllgrabe, weil er schon soviel gesehen hat.

  • Wigburg Brungs
    Wigburg Brungs Augenoptikerin im Rostocker Hof

    Beschreibung: Sie ist die Jüngste im Team vom Rostocker Hof. Mit Ihrer herzlichen und liebevollen Art ist sie beliebt bei den Kunden und ihren Kollegen.

    Besonderheiten: Vor Ihrem strahlenden Lächeln schützt keine noch so schöne Sonnenbrille.

    Fachschwerpunkte: Überprüfung von Fehlsichtigkeiten der Augen und Kontaktlinsenassitenz. Sonnenbrillenstylistin.

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: Gerard Butler- dann könnte ich ihm mal tief in die Augen schauen.

  • Carolin Ehlert
    Carolin Ehlert Augenoptikerin im Rostocker Hof

    Beschreibung: Obwohl Sie wegen Ihres Augenoptikermeister-Studiums nur wenige Tage in der Woche bei uns ist, behält Sie den Überblick. Durch Ihre erfrischende Art und ihren trockenen Humor ist immer eine gute Stimmung gegeben.

    Besonderheiten: Immer einen trockenen Spruch auf den Lippen.

    Fachschwerpunkte: Beratung am Kunden, Sport-und Sonnenbrillen.

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: Zac Efron, um sein tolles noch mehr hervorzuheben.

  • Ammon Kastius
    Ammon Kastius Auszubildender im 2. Lehrjahr

    Beschreibung: Unser jüngstes Kücken im Doberaner Hof ist ein echter Gewinn. Nicht nur, dass er den besten Kaffee kochen kann, er ist auch fleissig bei der Sache und interessiert sich für alles Neue – auch für unsere Kunden.

    Besonderheiten: Immer für Neues zu begeistern.

    Fachschwerpunkte: Bröckeln, Schleifen, Feilen…

    Wem ich schon immer eine Brille verkaufen wollte: An Manuel Neuer eine Hansa Sonnenbrille.

Sie möchten mehr über uns erfahren?

 

Schreiben Sie uns! Wir beantworten gerne Ihre Fragen.

Für Fragen, Anregungen, Wünsche und Kritik füllen Sie einfach das Kontaktformular aus, oder senden Sie uns eine Mail an [email protected]

Noch schneller geht es per Telefon –  Sie erreichen uns unter +49 (0) 381 – 26 381.

Bleiben Sie auf dem Laufendem. Folgen Sie uns.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Schreiben Sie uns, oder rufen Sie an,
unter: +49 381 26381

Nicht lesbar? Captcha ändern. captcha txt

Suchbegriff eingeben und mit Enter die Suche starten!