Skip to content

DriveWear® Brillengläser

Eine neue Sonnenglasgeneration zum Autofahren.

Perfekter Sonnenschutz im Auto, angepasst an helles Sonnenlicht oder an weniger Licht an bewölkten Tagen. Die Transitions® DriveWear Brillengläser verbinden zwei der fortschrittlichsten Technologien in der Brillenglasindustrie: die Technologie der Selbsttönung und den Polarisierungseffekt der Sie blendfrei sehen lässt, um Blendung von der Straße und Motorhaube zu entfernen.

Die Vorteile bei uns im Überblick:

Bewölkt

Olivengrüne Grundtönung mit hohem Kontrast für Tageslichtbedingungen.

Tageslicht

Kupferfarbe für beste Sicht hinter der Windschutzscheibe.

Helle Sonne

Dunkelbraun für komfortable Sicht bei sonnigen Außenbedingungen.

und Mehrwert

hervorragend auch für Freizeit und Sport geeignet.

Für wen geeignet?

DriveWear Brillengläser sind eine neue Sonnenbrillengeneration zum Autofahren.

Was sind Transitions DriveWear Brillengläser?

Erleben Sie eine neue Sonnenglasgeneration zum Autofahren.

Bisher waren bei normalen Lichtverhältnissen farblose Brillengläser und bei heller Sonne herkömmliche Sonnenschutzgläser ausreichend. Das hat sich inzwischen jedoch geändert: Das Sonnenlicht wirkt heute deutlich intensiver und unser Leben ist zudem stark vom Auto geprägt, was wiederum die Art und Weise beeinflusst, wie wir die Außenwelt wahrnehmen.

Genau für diese Situation bietet Ihnen Optik Sagawe eine neue Generation von Brillengläsern: DriveWear®. Denn DriveWear Brillengläser sind fähig, variierende Lichtverhältnisse außerhalb und innerhalb des Autos wahrzunehmen und darauf zu reagieren. Sie bieten ihrem Träger bei allen Lichtverhältnissen vom hellen Sonnenschein mit intensivem, grellen Licht bis hin zu unfreundlich bedecktem Himmel die passende Lösung.

DriveWear Brillengläser bieten Blendschutz durch Polarisation und verbessern und schützen die Sicht durch eine zusätzliche selbsteintönende phototrope Schicht, die sowohl auf sichtbares als auch auf UV-Licht reagieren. Durch die Kombination der Stärken von zwei der wichtigsten Brillen-Technologien von heute wurden die Brillengläser von morgen entwickelt.

Und DriveWear Brillengläser gibt es für jeden Brillenträgertyp und sie sind in Ihrer individuellen Dioptriestärke und vielen Ausstattungen verfügbar. Sie erhalten diese Gläser mit und ohne Sehstärke, als Fernbrille, oder auch als Gleitsichtbrille mit großen Sehzonen im Lese- und Zwischenbereich, so dass Autoamartur und Tacho klar und deutlich zu erkennen sind.  Sie erleben deutliche Kontrast- und Sehverbesserungen beim Autofahren. Durch diese Technologie ergeben sich besonders deutliche Vorteile beim Sehen in den Fernbereichen zum Autofahren.

Lerne noch mehr verschiedene Varianten an Selbsttönenden Brillengläser kennen:

Freude am Sehen – jeden Tag - Die Sagawe Zufriedenheits­garantie.

Wir möchten, dass Sie besser sehen und besser aussehen. Und, dass Sie glücklich sind mit Ihrer neuen Brille. Darum geben wir uns bei der Auswahl und Beratung die größte Mühe. Sollten Sie einmal nicht zufrieden sein, dann tauschen wir Ihnen die Brille um. Ohne wenn und aber. Bis zu acht Wochen nach dem Kauf.

Welche Vorteile habe ich mit Transitions DriveWear Brillengläser?

Ob bei bedecktem Himmel, hellen Sonnenschein oder im Freien - der DriveWear-Effekt wird Sie begeistern.

DriveWear Brillengläser besitzen einen hochwirksamen Polarisierer von bisher unerreichtem Kontrast und heller Farbe. Diese polarisierte Folie ist unter allen Lichtbedingungen aktiv, um eine Blendung zu verhindern und die Sehschärfe zu verbessern.

Bisher war eine effiziente Polarisierung nur bei sehr dunklen Brillengläsern möglich. Bei den Transitions Drivewear Brillengläsern wird jedoch ein hoch effizienter Polarisierungsfilter verwendet. Er bietet ausgezeichnete, bisher unerreichte Polarisierungseigenschaften,die für besonders deutliche Kontraste und helle Farben sorgen. So können die Brillenträger die visuellen Vorteile der Polarisierung sogar dann erleben, wenn die Brillengläser nicht besonders dunkel sind.

DriveWear Brillengläser sind eine neue Sonnenbrillengeneration zum Autofahren.

Bei wenig Licht, an bewölkten Tagen und bei schlechten Lichtverhältnissen weisen die Transitions Drivewear® Brillengläsern eine grün-gelbe Tönung auf. Sie sorgt für klare Kontraste und hebt die nützlichen Informationen hervor, die das Licht den Augen übermittelt.

DriveWear Brillengläser reagieren nicht nur auf UV Licht.

Die meisten selbsttönenden Brillengläser reagieren auf UV-Licht. Die Windschutzscheiben unserer Autos absorbieren jedoch die UV-Strahlen zu nahezu 100%. Eine der einzigartigen und ganz besonderen Eigenschaften der Transitions Drivewear Brillengläser besteht darin, dass sie auch hinter der Windschutzscheibe eines Autos eindunkeln. Denn sie besitzen die Fähigkeit, auf sichtbares Licht ebenso zu reagieren wie auf UV-Licht. Die Farbe verändert sich zu Kupfer, was nach Ansicht vieler Autofahrer die angenehmste Farbe beim Fahren ist. Das ist nicht überraschend, da diese DriveWear®– Farbe sowohl zur Entfernung von überschüssigem Licht als auch für gutes Erkennen von Verkehrszeichen entwickelt wurde.

Im Freien wird DriveWear® durch UV und sichtbares Licht aktiviert und verdunkelt sich zu einem tiefen rotbraun. Diese Farbe wurde für höchstmögliche Filterung von übermäßigem Licht und maximalen Schutz vor hellem Licht und Blendung entwickelt. Die braune Farbe des Glases bietet eine hervorragende Farberkennung mit besonderer Betonung grüner Farbtöne. Da Grün die häufigste Farbe in der Natur ist, ist deren Verbesserung eine besondere visuelle Erfahrung.

DriveWear Brillengläser sind genau wie normale Sonnenbrillengläser für die Lichtbedingungen tagsüber und für das Autofahren am Tag optimal geeignet. Sie sollten aber nicht am Abend und in der Nacht getragen werden. Weil Transitions Drivewear Brillengläser Sonnenbrillengläser sind, werden sie nie vollkommen klar. Bei wenig Licht nehmen sie eine grün-gelbe Tönung an, die für klare Kontraste sorgt und die nützlichen Informationen hervorhebt, die das Licht den Augen übermittelt.

Wie funktionieren Transitions DriveWear Brillengläser?

Transitions® Drivewear Brillengläser sind die einzigen polarisierten Sonnengläser, die sich an das Licht hinter dem Lenkrad und im Freien anpassen und dazu beitragen, Blendung von der Straße und der Autohaube für eine perfekte Fahrt zu entfernen.

Was bedeutet Polarisation gegen Blendung?

Die Welt mit anderen Augen erleben!

Polarisierende Gläser sind der High-End Effect unter den Sonnenbrillengläsern. Sie schalten schräge Lichtreflexe von spiegelnden Oberflächen aus und ermöglichen blendfreies Sehen. Diese Lichtreflexe treten vor allem auf Wasser, an hellen Sandstrände, auf Gletscher oder Schnee auf – aber eben auch beim Autofahren auf nasser Fahrbahn oder bei Reflexen von der Motorhaube. Polarisierende Gläser haben dazu fast ausschließlich eine stärkere Tönung und sind vor allem für den Angelsport, sowie für Wasser- und Wintersport geeignet und sind die perfekte Sonnenglaslösung zu Autofahren.

Die Transitions® DriveWear Brillengläser vereinen die guten selbsteintönenden Eigenschaften mit den zusätzlichen Vorteilen einer integrierten Polarisierung. Das bedeutet, dass die Kontraste steigen und die Blendung sogar bei hellsten Lichtbedingungen reduziert ist. 

Das Glasprinzip der Polarisation bei Sonnenbrillengläsern Das Glasprinzip der Polarisation bei Sonnenbrillengläsern

Perfektes Sehen vereint
mit kundenfreundlichen Leistungen.

Für Sie
und Ihre neue Brille.

Für Sie und Ihre neue Brille.

Worauf kommt es bei DriveWear Brillengläsern an?​

Wie wichtig ist die Anpassung solcher Gläser? Was garantiert mir eine schnelle Gewöhnung?​

Wie bei allen Brillengläsern ist auch bei DriveWaer Brillengläsern eine präzise Augenüberprüfung und eine exakte Brillenglaszentrierung auf Ihre Augen essential wichtig und ausschlaggebend. Hinzu kommt bei Mehrstärkengläsern die genaue Bestimmung des Leseabstandes – also die Entfernung in der Sie später mal ein Buch oder Tablet halten werden.

Diese Überprüfungen schreiben wir bei Optik Sagawe ganz groß. Denn nur so ist sichergestellt, dass Sie mit Ihrer neuen Brille die Sehbreiche voll ausschöpfen können und Sie die optimale Lösung für Ihr persönliches, komfortables Sehen haben.

Die Einmessung Ihrer Brillengläser erfolgt mit dem allerneusten Zentriertestem der Firma ZEISS – dem ZEISS VISUFIT 1000 bzw. mit dem i-Terminal® 2. Das neue, innovative Zentriergerät berechnet und bestimmt mit einer 180-Grad-Aufnahme mit 9 Kameras von Ihnen die Position der Brillengläser in der Fassung exakt so, wie es für Ihr Sehprofil benötigt wird. Mit minimalem Aufwand und maximaler Präzision werden diese auf 1/10 Millimeter genau positioniert. Dadurch lassen sich typische Anpassfehler verhindern, die das Sehen beeinflussen könnten. Auch die Stellung der Brillenfassung zu den Augen lässt sich genau ausmessen und in der Brillenglasfertigung mit berücksichtigen.

Denn funktioniert das Zusammenspiel von Auge und Brillenglas perfekt, haben Sie die optimale Sicht und eine beste Verträglichkeit mit Ihren selbsttönenden DriveWear Brillengläsern.

Der Zeiss Visufit 1000 - ein Premium Messgerät für die Vermessung Ihrer Augen bei Optik Sagawe dem Zeiss Vision Experte
Der Zeiss i.Profiler plus - ein Messgerät zur die Sehstärkenbestimmung Ihrer Augen bei Optik Sagawe
Der Easyscan - der Netzhautscan für Ihre Augen bei Optik Sagawe dem Zeiss Vision Experte

DEN DURCHBLICK BEHALTEN - MIT DEM SAGAWE NEWSLETTER​

DEN DURCHBLICK BEHALTEN -
MIT DEM SAGAWE NEWSLETTER​

Jetzt anmelden und Vorteile sichern!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren Sie als Erster von unseren attraktiven Aktionen, Events und neuesten Kollektionen.

Melden Sie sich jetzt hier an!

FOLGE UNS AUCH AUF

Wissenswertes über DriveWear Brillengläser.

Häufige Fragen haben wir hier zusammengefasst...

Drivewear wurde für die visuellen Anforderungen beim Autofahren entwickelt. Das Glas vereint die Eigenschaften von phototropen und polarisierenden Gläsern. Aufgrund der kontraststeigernden und polarisierenden Eigenschaften ist es zudem hervorragend für Freizeit und Sport geeignet.

Licht setzt sich sowohl aus nicht sichtbarem Licht als auch aus sichtbarem Licht zusammen. UV-Licht zählt beispielsweise zu dem nicht sichtbaren Licht, das von der Sonne abgegeben wird. Sichtbares Licht hingegen ist das Licht, dass unsere Augen als Farben wahrnehmen – violettes, indigoblaues, rotes, grünes, gelbes, oranges und blaues Licht. Das blaue Licht umfasst ein Farbspektrum von blau-türkis bis blau-violett.

In geringen Mengen kann blau-türkises Licht sogar positive Effekte auf Ihren allgemeinen Gesundheitszustand haben, da es Ihnen beispielsweise dabei hilft, Ihren Schlaf-Wach-Zyklus zu regulieren.1

Das blau-violette Licht hingegen kann unseren Augen schaden 2 und zu einer Überbeanspruchung der Augen sowie zu Müdigkeit führen. Augenschutz ist so wichtig wie nie zuvor, grelles Sonnenlicht enthält hohe Anteile schädlichen blauen Lichtes, dauerhafte Nutzung von elektronischen Geräte und Bildschirmen setzen die Augen zusätzlich schädlichem blauen Licht aus.

Quelle: 1/ Januar 2014.http://www.2020mag.com/l-and-t/45842

2/ In vitro photobiology >-Experimente zur Photobiologie, die vom Essilor and Paris Vision Institute durchgeführt wurden.Primäre retinale Pigmentepithelzellen wurden durch A2E, einen Hauptbestandteil des Alterspigments Lipofuszin, photosensibilisiert. Diese Zellen wurden daraufhin 18 Stunden lang 10-nm-Lichtbändern ausgesetzt, die auf einen Bereich von 390 bis 520 nm in 10-nm-Schritten ausgesetzt wurden (+ Lichtband zentriert bei 630 nm). Um physiologische Lichtbedingungen nachzustellen, wurden das Licht welches die Retina erreicht dem natürlichen Sonnenlicht angepasst. (Arnault et al., 2013 PLOs One).

Schädliches blaues Licht ist überall zu finden. Es ist sowohl in Innen- als auch in Außenbereichen vorhanden und kommt von Geräten und von der Sonne (blaues Licht, das von der Sonne abgegeben wird, sorgt dafür, dass der Himmel blau erscheint). Genauer gesagt ist das schädliche blaue Licht, dem Sie in Außenbereichen ausgesetzt sind, 100- bis 500-mal intensiver als das von digitalen Geräten ausgehende schädliche blaue Licht.
Im Freien werden wir hochintensivem, schädlichem blauem Licht von der Sonne ausgesetzt. (Aufgrund des natürlichen Abwehrmechanismus unseres Körpers beginnen wir bei hellem, grellen Licht zu blinzeln.) In Innenbereichen sind wir dem schädlichen blauen Licht ausgesetzt, das von unseren Bildschirmen, LED-Displays und digitalen Geräten abgegeben wird.

Bei selbsttönenden Brillengläsern macht man sich eine chemische Reaktion bestimmter Moleküle zunutze. Das Geheimnis selbsttönender PhotoFusion Brillengläser mit hohem und mittlerem Brechungsindex sind photoaktive Moleküle, die rasch auf wechselndes Licht reagieren. Bei veränderter Lichteinstrahlung, v.a. UV-Licht, verändern sich die Moleküle innerhalb dieser speziellen Veredelung und dunkeln das Brillenglas ein bzw. hellen es auf. Durch die Kombination dieser Moleküle mit Brillengläsern von ZEISS entstand eine neue Generation leistungsstarker selbsttönender Brillengläser.

Für selbsttönende Brillengläser werden gerne auch die Begriffe phototrope („phototrop“ wörtlich übersetzt = „lichtwendig“) und photochrome (aus dem Griechischen: phos = Licht und chroma = Farbe) Brillengläser verwendet. Beide Begriffe meinen hier dieselbe Art von Brillengläsern.

Nein! Die Gläser aus den Linien Zeiss Adaptive Sun und DriveWear sind nicht für Nachtfahrten geeignet, da sie eine Grundfärbung von ca. 60% besitzen. 

Entscheidend ist die Grundtönung eines Glases, diese darf 25% nicht übersteigen. 

Wo es Vorteile gibt, gibt es auch Nachteile – dies gilt ebenfalls bei polarisierenden Gläsern oder Filtern.

Der Polarisationsfilter filtert im Auto neben den Reflexionen von der Straße auch das Licht von beleuchteten Armaturen im Auto oder das Licht von Headup-Displays heraus. Sie lassen sich dann nur noch schwach  erkennen.

Die Vorteile von polarisierenden Brillengläsern überwiegen aber deutlich. Denn störende Lichtreflexe werden ausgeblendet, Kontraste beim Sehen werden erhöht und die Farben werden intensiver wahrgenommen. Sie führt zu einem entspannteren Seherlebnis. Dies ist vor allem für Autofahrer, Sportler und Menschen, die sich oft im Freien aufhalten von großem Vorteil.

Selbsttönenden Kontaktlinsen gibt es seit kurzem auch. Sie  bieten dem Träger neben einer Sehkorrektur, zusätzlich einen dynamischen phototropen Filter an, der helfe, die Menge des ins Auge einfallenden Lichts kontinuierlich auszugleichen.

Diese Kontaktlinsen passen sich schnell und nahtlos von klar auf dunkel an, wenn sich die Sonneneinstrahlung ändert. Sie reduzierten die Exposition gegenüber hellem Licht im Innen- und Außenbereich, einschließlich der Filterung von blauem Licht auf der Grundlage des Aktivierungsgrades und der Sperrung von UV-Strahlen. Sie entsprechen aber nicht dem Prinzip von DriveWear Brillengläser.

Buche jetzt Deinen

Beratungstermin.
Sehtesttermin.
Augenscreeningtermin.
Kontaktlinsenanpasstermin.
Servicetermin.
Führerscheinsehtesttermin.
Sehanalysetermin.
Myopiemanagementtermin.

Nennen uns Deinen Wunschtermin - wir melden uns zurück!

Oder besuche unsere Terminbuchungsseite.

Buche jetzt Deinen

Beratungstermin.
Sehtesttermin.
Augenscreeningtermin.
Kontaktlinsenanpasstermin.
Servicetermin.
Führerscheinsehtesttermin.
Sehanalysetermin.

Nennen uns Deinen Wunschtermin - wir melden uns zurück!

Oder besuche unsere Terminbuchungsseite.

An welche Filiale soll die Terminanfrage gesendet werden?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Microsoft Bookings. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Microsoft Bookings. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Microsoft Bookings. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was Sie auch noch sehen sollten...