Skip to content

Kinderbrillen & Jugendbrillen

Brillen sind cool - auch die Jüngsten sehen bei Sagawe scharf aus.

Farbenfroh, verspielt und hart im nehmen. Bei Optik Sagawe entdecken Sie eine bunte Auswahl an Kinderbrillen und Jugendbrillen. Da ist für jeden kleinen und größeren Abenteurer etwas dabei. Als Spezialist für gutes Sehen wissen wir auch bei den Kleinen und Heranwachsenden, worauf es bei ihren Brillen ankommt. Und darum nehmen wir uns für Sie ganz viel Zeit und bieten zusätzlich extra für Kinder und Jugendliche besondere Leistungen an so, dass ihr Kind nicht nur scharf sieht, sondern auch aussieht!

Die Vorteile bei uns im Überblick:

große Auswahl von Kinderbrillen & Jugendbrillen

in modernen Styles und mit Flexschanieren.

Brillengläser auf Rezept kostenlos

Bei gültigem Rezept übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Grundgläser bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres.

Sonderpreise für Brillengläser

für z.B. dünnere und/oder kratzstabile, entspiegelte Gläser, Sonnengläser und andere Beschichtungen.

kostenloser Brillenservice

wie das Anpassen und Nachstellen der Brille u.v.m.

Für wen geeignet?

JF Rey Kinderbrillen von Optik Sagawe in Rostock

Sieht mein Kind richtig?

Woran erkenne ich, ob mein Kind eine Brille benötigt?

Wie bei allen menschlichen Sinnen, entwickelt sich auch das Sehen gerade in den ersten Jahren. Jeder Mensch nimmt 90 Prozent seiner Umgebung visuell wahr, daher ist es besonders bei jungen Kindern wichtig, auf die Entwicklung ihrer Sehleistung zu achten. 

Denn Kinder beschweren sich nicht, wenn sie nicht deutlich Sehen können, denn schlechtes Sehen tut nicht weh. Versäumtes lässt sich nach den ersten Lebensjahren nicht mehr nachholen. Wird also eine Fehlsichtigkeit rechtzeitig festgestellt, können bei Kindern Einbußen im Erwachsenenalter häufig vermieden oder abgemildert werden.

Ob eine Fehlsichtigkeit tatsächlich vorliegt, kann der Augenarzt problem- und schmerzlos feststellen – am besten schon bei der U6 Untersuchung! Die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den Rostocker Augenärzten und uns als Kinderbrillen-Spezialisten hat schon lange Tradition.

Darüber hinaus stellen die Vorschul- und Schulzeit besonders hohe Anforderungen an die noch jungen Augen. Denn das konzentrierte Arbeiten mit häufigen Blickwechseln zwischen Nähe und Ferne, das Erlernen des Lesens und die Augen- Hand- Koordination bei der Entwicklung der Schrift stellen nur ein paar Bereiche der gesteigerten Anforderungen dar.  Achten Sie also auf Ihr Kind!

9 Anzeichen, ob Ihr Kind evtl. eine Brille benötigt.

Beobachten Sie Ihr Kind, wie es sich verhält!

Liegt eine oder mehrere der unten aufgeführten Auffälligkeiten vor, so empfehlen wir Ihnen, dass Sie einen Augenarzt aufsuchen, um eine mögliche Fehlsichtigkeit oder Sehstörung abzuklären. Dies stellt lediglich eine Empfehlung dar und beruht auf Erfahrungswerten!

Die richtige Brille – So sieht Ihr Kind wieder scharf.

Mit den richtigen Kinderbrillen bzw. Jugendbrillen zum Erfolg in der Schule!

Viele schulische Probleme, wie zum Beispiel Konzentrationsschwierigkeiten, Lernunlust, Zappeligkeit und eine schlechte Feinmotorik, können im schlechten Sehen ihren Ursprung haben. Das betroffene Kind selber kennt keine Vergleichsmöglichkeiten – nimmt aber den vermeintlichen Mangel der eigenen Fähigkeiten wahr, was wiederum zu weiteren schulischen und sozialen Problemen führen kann.

Um diesen negativen Folgen zuvorzukommen oder aber auch, um den Ursprung im Sehen auszuschließen, lohnt der Gang zu uns. Die meisten Kinder stehen einer Brille mit deutlich weniger Vorbehalten gegenüber, als manche Eltern vielleicht annehmen würden. Gerade bei kleinen Kindern finden „die schönen bunten Kinderbrillen“ im Gesicht regen Zuspruch. Für die modebewussten Kleinen sorgen angesagte Motive wie Die Maus, Star Wars, Hello Kitty, Die Wilden Kerle, Prinzessin Lillyfee, Nici, Ray Ban und vieles mehr für großes Interesse, vor allem bei Gleichaltrigen!

Eine Brille ist kein Alleinstellungsmerkmal mehr! Die Zeiten sind vorbei, dass Brillen als uncool gelten!

Besonders wichtig bei der Brillenauswahl ist der Zuspruch des Kindes. Findet die Brille keinen Gefallen, wird sie entweder gar nicht getragen oder aber „verunglückt“ in regelmäßigen Abständen. Deshalb ist bei Kindern eine intensive Beratung so wichtig. Mit viel Sorgsamkeit suchen wir gemeinsam die Lieblingsbrille aus, die exakt auf die Bedürfnisse Ihres Kindes angepasst ist. Im Schul- und Freizeitsport stellen schnelle Bewegungen und kurze Reaktionszeiten eine Besonderheit dar, wo eine Brille ggf. optimal sitzen muß.

Was ist übrigens eine

Fernbrille?

Fehlsichtige Menschen können bis zu Ihrem 40. Lebensjahr auch in der Nähe und in allen Distanzen mit Ihrer Fernbrille scharf sehen. Es handelt sich dabei also um eine Brille „für Alles“. Hierfür sorgt unsere Augenlinse die mit ihrer Fähigkeit sich zu straffen und sich zu wölben eine zusätzliche Brechkraft entstehen lässt.

Die Fernbrille dient zum Auskorregieren von fast allen Fehlsichtigkeiten. Bei einem sogenannten normalsichtigen Auge (Emmetropie), treffen z.B. Lichtstrahlen von außen direkt auf die Netzhaut. Das Bild kommt klar und deutlich auf der Netzhaut an, ohne das die Augenlinse arbeiten muss.

Ein Normalsichtiger wird bis ca. 40 Jahren wohl keine Brille benötigen, es sein denn, es liegen bestimmte andere Diagnosen vor, wie etwa ein Schielfehler der Augen.

Ab ca. dem vierzigsten Lebensjahr kann es den bisher Normalsichtigen dann durchaus mit einer Lesebrille treffen, dazu jedoch mehr unter der Rubrik „Lesebrillen“.

Im einzelnen unterscheidet man die Fehlsichtigkeit in Kurzsichtigkeit (Myopie) und Über(Weit-)sichtigkeit (Hyperopie). In beiden Fällen kann eine Kombination mit dem sog. Astigmatismus, auch als Hornhautverkrümmung bezeichnet, auftreten.

Optik Sagawe aus Rostock ist Zeiss Vision Experte
Glasdprinzip von Zeiss Myocare Brillengläsern bei Kurzsichtigkeit - bei Optik Sagawe in Rostock zur Myopieprävention mit Kinderbrillen.

MyoCare® von ZEISS - Ein neues Brillenglasdesign für Kurzsichtige.

Das innovative Brillenglas für das Management der Myopie-Progression.

MyoCare® von ZEISS wurde als innovatives Brillenglas für das Management der Myopie-Progression bei Kindern und Jugendlichen, entwickelt. Es basiert auf mehr als 10 Jahren mit Erfahrung im Management der Myopie bei chinesischen Kindern. Dabei brachten Experten für Material- und Visualwissenschaften, Optometristen und Forscher ihre Kompetenz in enger Zusammenarbeit ein. 

Das Design der ZEISS MyoCare Brillengläser beinhaltet Konzepte aus bewährten wissenschaftlichen Untersuchungen, evidenzbasierten Erkenntnissen und effektiven Behandlungen, einschließlich Orthokeratologie, weiche multifokale Kontaktlinsen, Wissenschaft und die neueste Generation von Brillengläsern.

Bei einem Brillenglas, dass das Fortschreiten der Myopie bei Kindern wirksam eindämmt, ist es sinnvoll, auch den Komfort und das Sehvermögen des Kindes zu berücksichtigen. Deshalb ist uns und der Firma Zeiss die Meinung von Kindern, die MyoCare tragen, so wichtig. In einer von Zeiss beauftragten Studie gaben 99 % der Kinder, die ZEISS MyoCare trugen, an, dass ihre Nah- und Fernsicht sehr gut ist und 100 % der Kinder gewöhnten sich innerhalb eines Tages an die Brillengläser.

Kinder sollten unbeeinträchtigt Spaß haben können. Mit ZEISS MyoCare Brillengläsern können Ihre Kinder weiterhin ihren Aktivitäten wie Lesen, Spielen im Freien, Sport und mehr nachgehen. 

Glasdprinzip von Zeiss Myocare Brillengläsern bei Kurzsichtigkeit - bei Optik Sagawe in Rostock zur Myopieprävention mit Kinderbrillen.
Vereinfachte Darstellung des Brillenglasdesigns von ZEISS MyoCare – die C.A.R.E.® Technologie.

Wie funktionieren ZEISS MyoCare Brillengläser?

Das Portfolio umfasst zwei altersabhängige Brillenglasdesigns. Hierzu beraten wir Sie, welches Brillenglasdesign am Besten für Sie oder Ihr Kind geeignet ist. MyoCare® basiert auf der innovativen Technologie von ZEISS und auf mehr als einem Jahrzehnt an Erfahrung bei der Entwicklung von Brillengläsern zur Kontrolle des Fortschreitens von Myopie. 

Bei heranwachsenden Kindern nimmt auch die Länge der Augen zu, welches als axiales Längenwachstum bezeichnet wird. Wenn dieses axiale Längenwachstum in einem bestimmten Alter stärker ist als es sein sollte, nimmt die Myopie zu. Indem man das axiale Längenwachstum des Auges beeinflusst, kann man auch die Myopie beeinflussen.

Das Zeiss MyoCare® Design besitzt eine zentrale klare Zone für die optische Korrektion der Fehlsichtigkeit. Spezielle C.A.R.E.® Elemente verlaufen vom Rand der klaren Zone bis zum Brillenglasrand und sind kaum sichtbar. Das Hauptaugenmerk dieses Designs liegt darauf, das Fortschreiten der Myopie zu kontrollieren, indem das Längenwachstum des Auges verlangsamt wird, während gleichzeitig eine komfortable und gute Sicht gewährleistet ist.

Welche Materialien eignen sich bei Kinderbrillen?

Kinderaugen brauchen Schutz. Deshalb empfehlen wir Kunststoffgläser.

Kinder sprühen förmlich meist voller Energie und Lebensfreude – und deshalb sollten auch die Brillengläser dem standhalten. Kunststoffgläser reduzieren die Verletzungsgefahr der Brillenträger und gleichzeitig das Gewicht der Brille. Sie sind bruchsicherer und leichter als Glas und daher für Kinderbrillen und Jugendbrillen die erste Wahl. Unbedingt zu empfehlen ist hierbei eine Hartschicht, welche die Brillengläser vor allem vor dem all zu leichten Zerkratzen schützt und damit auch verhindert, dass die optische Leistung nachlässt. Auch sollte schon bei Kindern eine Entspiegelung erwogen werden. Sie hilft, störende Reflexe auf den Gläsern zu vermeiden und den Augen somit eine klare Sicht zu ermöglichen.

Für den Sportbereich empfiehlen wir Brillengläser aus Polycarbonat bzw. Trivex. Diese zeichnen sich durch eine extreme Bruchsicherheit aus und sind speziell für den Einsatz bei Kindern und für den Einsatz von Schutzbrillen entwickelt worden. 

Achten Sie daher drauf, dass der Augenarzt bei Ausstellung eines Rezeptes Kunststoffgläser verordnet. Die Brillengläser erhalten Sie bei uns bei Vorlage eines gültigen Rezeptes zum Nulltarif. Lediglich für Sonderausstattungen, wie Entspiegelungen, oder dünnere Gläser zahlen Sie zu – und hier halten wir für Kinder und Jugendliche extra günstige Preise parat.

Darstellung der Dickenunterschiede von Einstärkengläsern

Ihr Kind braucht eine neue Brille?

So einfach geht´s:

Augenarzttermin vereinbaren…

oder ab dem 14. Lebensjahr überprüfen auch wir die Sehstärke und erstellen bei Notwendigkeit ein gültiges Rezept für die gesetzlichen Krankenkasse aus. Auch im Falle einer Folgebrille sind wir vor dem 14. Lebensjahr berechtigt ein gültiges Rezept mit gleichen Vorwerten auszustellen!

Sie kommen mit dem Rezept zu Optik Sagawe...

wir kümmern uns ggf. um die Abrechnung mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse.

Wir suchen gemeinsam eine schöne Brille aus...

beraten Sie und Ihr Kind, welche u.a. zu Gesichtsform und Typ passt - und zu welchem Zweck die Brille getragen werden soll.

Wir fertigen Ihnen Kinderbrillen & Jugendbrillen in unserer eigenen Werkstatt...

Nach den Rezeptwerten und den von uns gemessen Sehparametern.

Sie holen die Brille gemeinsam mit Ihrem Kind nach wenigen Tagen ab...

Wir passen die Brille noch fachgerecht an und schon kann Ihr Kleinster wieder die Freude am Sehen genießen.

Die richtige Sehhilfe im Sport schützt vor Verletzungen!

Von Sportbrille bis Kontaktlinsen. Wir bieten für Ihr Kind die richtige Lösung!

Gerade bei den Kontaktsportarten geht es oftmals nicht zimperlich zu und so kann ein Finger oder Ball im Auge zu großem Schaden führen. Wie beim Radfahren der Sturzhelm den Kopf vor Schaden schützt, so kann eine Sportbrille das so unersetzbare Augenlicht schützen! Die optischen und bruchfesten Gläser eignen sich ideal für alle Sportarten. Somit ist gestochen scharfe Sicht auf den Ball, den Mitspieler und das Spielgeschehen gewährleistet! Der Brillenrahmen, aus Sicherheitskunststoff, ist absolut splitterfrei, ohne Metallteile und scharfe Kanten. Wir zeigen Ihnen nachhaltige Lösungen, die Ihrem Kind Spaß und Sicherheit bieten.

Neben Kinderbrillen und Jugendbrillen sind aber auch Kontaktlinsen für Ihr Kind beim Sport eine große Alternative. In Abklärung mit einem Augenarzt messen wir die Topographie des Auges Ihres Kindes exakt aus und können aus unserem breiten Portfolio die optimale Linse auswählen. Mit Kontaktlinsen sieht Ihr Kind ohne störenden Brillenrahmen und entgeht hinzu insbesondere bei Ballsportarten dem Risiko einer Druckstelle oder gar Verletzung falls es vom Ball im Gesicht getroffen wird.

Darüber hinaus gibt es im Kontaktlinsenbereich noch weitere Möglichkeiten. Hier bietet die sogn. Orthokeratologie viele weitere Vorteile für Kinder. Es sind Kontaktlinsen die über Nacht getragen werden und die Korrektur im Auge herstellen. Tagsüber fällt hiermit das Tragen von Kontaktlinsen oder Brille weg, was insbesondere beim Schulsport und Toben sehr von Vorteil ist. Das Linsenmanagement liegt zusätzlich in der Obhut der Eltern und es ist eine sichere und bequeme Korrektur die kein Kind jemals mehr missen möchte.

Perfektes Sehen vereint
mit kundenfreundlichen Leistungen.

Für Sie
und Ihre neue Brille.

Für Sie und Ihre neue Brille.

Brille und Augen bedürfen einer regelmäßigen Kontrolle.

Denn das Auge Ihres Kindes wächst mit.

Sind die richtigen Kinderbrillen bzw. Jugendbrillen gefunden, überprüfen wir regelmäßig die Anpassung und den Sitz – selbstverständlich kostenlos. 

Kinder und Jugendliche wachsen im laufe des Jahres nicht nur aus ihrer Kleidung – auch die Größe des Kopfes verändert sich. Oft reicht es dann schon aus, eine Anpassung der Bügel, Bügelenden und der Nasenauflage vorzunehmen, damit die Kinderbrillen und Jugendbrillen wieder perfekt sitzen.

Doch auch die Überprüfung der Sehschärfe sollte nicht vernachlässigt werden. So sind schlechtere Noten in der Schule und eine gewisse Unaufmerksamkeit im Unterricht häufig ein Hinweis auf eine eventuell fehlende oder veränderte Brillenkorrektur, da die Teilnahme der Kinder und Jugendlichen am Unterricht eingeschränkt ist.

Gerade bei Kindern wachsen die Augen häufig in Schüben und verändern sich somit stärker. Aus diesem Grunde ist es ratsam, einmal im Jahr die Sehschärfe überprüfen zu lassen.

Der Zeiss Visufit 1000 - ein Premium Messgerät für die Vermessung Ihrer Augen bei Optik Sagawe dem Zeiss Vision Experte
Der Zeiss i.Profiler plus - ein Messgerät zur die Sehstärkenbestimmung Ihrer Augen bei Optik Sagawe
Der Easyscan - der Netzhautscan für Ihre Augen bei Optik Sagawe dem Zeiss Vision Experte

DEN DURCHBLICK BEHALTEN - MIT DEM SAGAWE NEWSLETTER​

DEN DURCHBLICK BEHALTEN -
MIT DEM SAGAWE NEWSLETTER​

Jetzt anmelden und Vorteile sichern!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren Sie als Erster von unseren attraktiven Aktionen, Events und neuesten Kollektionen.

Melden Sie sich jetzt hier an!

FOLGE UNS AUCH AUF

Wissenswertes über Kinderbrillen & Jugendbrillen.

Häufige Fragen haben wir hier zusammengefasst...

Die Energie und Lebensfreude von Kindern lassen sich nicht stoppen – und dies sollte auch die Brille ihres Kindes nicht. Empfehlenswert ist daher ein Modell, das so gut wie alles mitmacht. Deshalb sollten Sie vor allem auf die Qualität der Kinderbrille achten.

Wir empfehlen möglichst stabile Brillengläser und entsprechend geringem Gewicht. Daher eignen sich Kunststoffgläser unter diesen Gesichtspunkten als Material ideal. Natürlich können auch Kunststoffgläser brechen, aber es entstehen weniger gefährliche Scherben.

Zusätzlich empfehlen wir zu der Brille Ihres Kindes eine Hartschicht für die Gläseroberfläche zu wählen. Damit verkratzen die Gläser nicht so schnell.

Der Brillenrahmen sollte außerdem druckentlassend auf der Nase aufliegen. Hinzu kommt, das je nach Gesichtsform und Gesichtszügen, das Brillengestell von Kind zu Kind variiert. Aber hierzu beraten wir Sie am besten persönlich!

Auch Ihr Kind – und gerade Jugendliche – sollten nicht auf Qualität und Sehkomfort verzichten! Denn eine Entspiegelung absorbiert störende Lichtreflexe auf ihren Brillengläsern. Diese treten überall auf. Sei es eine Lampe beim Lesen, oder der Bildschirm des Computers, oder das Deckenlicht in der Schule. Auch Kinder und Jugendliche fühlen sich dadurch weniger geblendet und sehen auch deutlich klarer.

Sie bewirkt das je nach Art der Entspiegelung bis zu 99,7% Licht durch das Brillenglas an unser Auge gelangt.

Hinzu kommt ein kosmetischer Vorteil, der eine Brille nicht nur Wertiger und die Augen deutlicher erscheinen lässt, sie verleiht dem Brillenträger auch das Gewisse etwas.

Alle Brillengläser, ob Kunstoffglas oder Mineral, können mit unterschiedlichen Beschichtungen versehen werden, u.a. auch mit einer Blaufilterbeschichtung.

Als Premium Veredelung empfehlen wir eine Hartschicht in Kombination mit einer Superentspiegelung, Antistatik und Lotus/Abperlbeschichtung – für eine noch schärfe Sicht.

Für alle Beschichtungen und Sonderausstattungen haben wir speziell für Kinder und Jugendliche Sonderpreise angelegt!

Ein Brillenrahmen ist individuell und sollte zu Ihrem Kind passen. es sollte sich damit wohlfühlen und sich vor allem damit identifizieren. Stabile Rahmen gibt es bei uns schon für unter 50 EUR. Jedoch ist die Vielfalt riesig groß.

Die Brillengläser werden  meistens auf Rezept von der gesetzlichen oder privaten Krankenkasse übernommen bzw. erstattet.

Bei der Kurzsichtigkeit oder Myopie ist das Auge häufig zu lang gebaut oder der Brechungsindex der Hornhaut ist zu stark. Lichtstrahlen von außen treffen vor der Netzhaut zusammen und das Bild wird unscharf abgebildet.

Eine Kurzsichtigkeit kann nicht durch die Augenlinse ausgeglichen werden, sondern nur durch Brillengläser bzw. Kontaktlinsen. Dabei erreicht man das dieses einfallende Bild wieder direkt auf die Netzhaut projiziert wird.

Der Kurzsichtige hat aber den Vorteil, dass er meist ohne Brille besser in der Nähe sehen kann, als der Übersichtige. Außerdem trifft es ihn, je nach dem Grad der Kurzsichtigkeit, später mit einer Lesebrille.

Anders als bei der Lesebrille werden die Augen des Kurzsichtigen mit „Minus-Gläsern“ korrigiert.

Der Weitsichtige, richtig als Übersichtiger oder Hyperop bezeichnet, hat ein zu kurz gebautes Auge oder der Brechungsindex der Hornhaut ist zu schwach.

Die in das Auge treffenden Lichtstrahlen treffen sich „hinter der Netzhaut“. Man sieht rein theoretisch unscharf. Nun hat der junge Weitsichtige den Vorteil, das sich seine Augenlinse so verformen kann (in Richtung „+“), dass die Lichtstrahlen auf die Netzhaut gerückt werden. Dies ist jedoch vom Grad der Übersichtigkeit abhängig.

Ein Weitsichtiger merkt oft erst später, dass er eine Brille zur Korrektion benötigt. Je nach Alter kann dies durchaus lange ohne Brille funktionieren. Meist treten jedoch Probleme beim Lesen auf. Bei den hierfür eingesetzten Korrektionsgläsern wird oft fälschlicherweise von eine „Lesebrille“ gesprochen.

Den Übersichtigen trifft es meist eher mit der „richtigen“ Lesebrille. Hierfür werden zur Korrektion sogenannte „Plusgläser“ verwendet.

Der Astigmatismus wird auch als „Stabsichtigkeit“ bezeichnet und hat seine Ursache in einer ungleichen Krümmung der Hornhaut des Auges. Verschiedene Linien (horizontal, vertikal oder schräg verlaufende Linien) werden nicht mehr deutlich wahrgenommen.

So sehen Sie z.B. einen Lichtpunkt nicht mehr als solchen, sondern er wirkt in einer Richtung etwas verzerrt. 

Der Astigmatismus kann mit verschiedenen anderen Fehlsichtigkeiten verbunden sein. Diese sind z.B. Kurzsichtigkeit, Über- und Alterssichtigkeit.

Als erste Zeichen für den Astigmatismus verwechselt man ähnlich aussehende Zeichen, wie H, M oder N oder auch die „8“ mit der „0“. Liegt der Astigmatismus verbunden mit einer Kurz- oder Übersichtigkeit vor, so kann es darüber hinaus zur Augenermüdung oder zu Kopfschmerzen kommen.

Der Astigmatismus wird mit Hilfe sogenannter „torischer“ oder „zylindrischer“ Brillengläser korrigiert. Die Kurven dieser Gläser gleichen die unterschiedliche Krümmung der Hornhaut aus und sind deshalb an ihrer unterschiedlichen Randdicke erkennbar.

Prismenbrillen oder prismatische Wirkungen werden manchmal verwendet, wenn eine Winkelfehlsichtigkeit oder ein leichtes Schielen zu einem anstrengenden Sehen führt. Bei einer Winkelfehlsichtigkeit handelt es sich um ein latentes (nicht sichtbares) Schielen, das zu einer Störung des beidäugigen Sehens führen kann. Oder es handelt sich um ein manifestes (sichtbares) Schielen, dem eine Störung des beidäugigen Sehens zugrunde liegt. Betroffene klagen Augen- und Kopfschmerzen, über Müdigkeit oder über ein gestörtes räumliches Sehen (Doppelbilder).

Prismen in Brillen gleichen diese Augenstellungsfehler aus und ermöglichen dem Träger ein beschwerdefreies Sehen. Hierzu wird in mindestens ein Brillenglas ein Prisma eingearbeitet, welches den Lichtstrahl so umlenkt, dass die Abbildung im Auge dort erfolgt, wo sich die korrespondierenden Netzhautstellen des abweichenden Auges befinden. Häufig werden diese Prismen mit der Korrektur anderer Sehschwächen, wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Alterssichtigkeit kombiniert werden.

Seit dem 11.04.2017 ist das Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung auch für Brillen angepasst worden, nach dem die Krankenkassen wieder teilweise die Kosten für Sehhilfen übernehmen.

Allerdings werden Kosten nur für eine Minderheit der Fehlsichtigen übernommen und auch diese erhalten keine komplette Brille sondern lediglich Zuschüsse entsprechend der aktuell geltenden Festbeträge für Sehhilfen!

Die durch den Gesetzgeber beschlossene Ausweitung des Leistungsanspruchs gegenüber der gesetzlichen Krankenversicherung gilt nur bei Erwachsenen mit

einer Kurzsichtigkeit von mehr als – 6,0 Dioptrien oder mit einer Weitsichtigkeit von mehr als + 6,0 Dioptrien. Aber auch bei einer „Hornhautverkrümmung“ (Astigmatismus) von mehr als 4,0 Dioptrien.

Darüber hinaus gibt es einen Leistungsanspruch bei einer schweren Sehbeeinträchtigung oder Blindheit der Stufe 1 auf beiden Augen trotz bestmöglicher Brillenkorrektur (Rest-Sehschärfe kleiner oder gleich 30% – trotz bestmöglicher Brillenkorrektur!) und sie bezieht sich auch nur auf die Versorgung mit Brillengläsern und Kontaktlinsen (letztere nur in medizinisch zwingend erforderlichen Ausnahmefällen!).

Für die Brillenfassung muss der Versicherte in jedem Fall selbst aufkommen, hierfür gibt es keinerlei Zuschüsse von der Krankenkasse!

Bei Kindern und Jugendlichen (bis einen Tag vor dem 18. Geburtstag!) gilt die bisherige Regelung auch weiterhin, hier werden weiterhin Zuschüsse entsprechend der Festbeträge von den Krankenkassen übernommen.

Nach aktuellem Kenntnisstand benötigen Sie für die Erstversorgung eine Verordnung, bzw. ein Rezept des Arztes für Augenheilkunde. Ein erneuter Anspruch besteht für Versicherte, die das vierzehnte Lebensjahr vollendet haben, nur bei einer Änderung der Sehfähigkeit um mindestens 0,5 Dioptrien.

Kontaktlinsen geben Ihrem Kind  nicht nur einen neuen Blickwinkel – sie sind auch eine ideale Ergänzung zur Brille.

Grundsätzlich gibt es kein vorgeschriebenes Mindestalter, ab dem Kinder Kontaktlinsen tragen dürfen. Viele Kinder oder Jugendliche beginnen in einem Alter von 12 bis 14 Jahren mit dem Tragen von Kontaktlinsen. Bei der Entscheidung, ab wann Ihr Kind Kontaktlinsen tragen darf, spielt vor allem die Einstellung ihres Kindes eine wichtige Rolle. Möchte es  wirklich Kontaktlinsen tragen und diese Tag für Tag verantwortungsbewusst reinigen? Nur wenn eine gründliche Kontaktlinsenhygiene sichergestellt ist, sollten Kinder Kontaktlinsen tragen.

Gerne laden wir Sie zu einem  unverbindlichen Beratungsgespräch ein und auch dazu, das Ihr Kinder solche Linsen einmal kostenlos zur Probe trägt. Fragen Sie uns!

Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres haben einen Anspruch auf eine Sehhilfe, gemäß aktueller Hilfsmittelrichtlinien.

Erwachsene haben einen Anspruch auf eine Sehhilfe, wenn sie einen verordneten Fern-Korrekturausgleich für einen Refraktionsfehler von mehr als 6 Dioptrien bei Myopie oder Hyperopie oder mehr als 4 Dioptrien bei Astigmatismus aufweisen. Maßgebend ist der Hauptschnitt der stärksten Wirkung des Brillenglases. Liegt dieser über +/- 6 Dioptrien, hat der Versicherte Anspruch auf die Erstattung von Brillengläsern durch die Krankenkassen. Bei einem Zylinderwert von mehr als 4,0 dpt. besteht der Anspruch unabhängig von der Wirkung des stärksten Hauptschnitts.

Werden die Kontaktlinsenindikationen gemäß Hilfsmittelrichtlinie erfüllt, erstatten die Krankenkassen „Kontaktlinsen zur Verbesserung der Sehschärfe“. Gemäß der Hilfsmittelrichtlinien gilt dies für folgende Indikationen:

  • Myopie ≥ 8,0 dpt.,
  • Hyperopie ≥ 8,0 dpt.,
  • Irregulärer Astigmatismus, wenn damit eine um mindestens 20 Prozentpunkte verbesserte Sehstärke gegenüber Brillengläsern erreicht wird,
  • Astigmatismus rectus und inverses (senkrecht / waagerecht) ≥ 3,0 dpt.,
  • Astigmatismus obliquus (Achslage 45 Grad +/-30 Grad, bzw. 135 Grad +/- 30 Grad) ≥ 2 dpt,
  • Keratokonus
  • Aphakie
  • Aniseikonie > 7% (die Aniseikoniemessung ist nach einer allgemein anerkannten reproduzierbaren Bestimmungsmethode durchzuführen und zu dokumentieren)
  • Anisometropie ≥ 2,0 dpt.

In den Fällen, in denen die Anspruchsvoraussetzung für eine sehschärfeverbessernde Sehhilfe nur auf einem Auge vorliegt, wird auch das Glas bzw. die Kontaktlinse für das andere Auge von der gesetzlichen Krankenversicherung bezahlt (beidäugige Versorgung).

Genauso gute Sicht wie mit Einstärkengläsern.

Bei einem Brillenglas, dass das Fortschreiten der Myopie bei Kindern wirksam eindämmt, ist es sinnvoll, auch den Komfort und das Sehvermögen des Kindes zu berücksichtigen. Aus diesem Grund sind ihre Meinungen für uns und die Firma Zeiss wichtig.

In einer von Zeiss durchgeführten Studie gaben 98 % der Träger an, dass ihre Nah- und Fernsicht sehr gut ist, wenn sie ZEISS MyoCare Designs tragen, und 100 % der Kinder gewöhnten sich innerhalb eines Tages an die Brillengläser.*

Der Spaß sollte also für Kinder niemals eingeschränkt werden! Mit den ZEISS MyoCare Brillengläsern können Kinder weiterhin Aktivitäten, wie Lesen, Spielen im Freien und Sport genießen.

* Two-year prospective, double-blind, randomized controlled clinical trial lead by Wenzhou Medical University Eye Hospital, China, 2021, on 78 myopic children wearing ZEISS MyoCare Rx lenses, 72 myopic children wearing ZEISS MyoCare S Rx lenses and 76 myopic children wearing ZEISS Single Vision lenses for 12 months. Unpublished results.

Buche jetzt Deinen

Beratungstermin.
Sehtesttermin.
Augenscreeningtermin.
Kontaktlinsenanpasstermin.
Servicetermin.
Führerscheinsehtesttermin.
Sehanalysetermin.
Myopiemanagementtermin.

Nennen uns Deinen Wunschtermin - wir melden uns zurück!

Oder besuche unsere Terminbuchungsseite.

Buche jetzt Deinen

Beratungstermin.
Sehtesttermin.
Augenscreeningtermin.
Kontaktlinsenanpasstermin.
Servicetermin.
Führerscheinsehtesttermin.
Sehanalysetermin.

Nennen uns Deinen Wunschtermin - wir melden uns zurück!

Oder besuche unsere Terminbuchungsseite.

An welche Filiale soll die Terminanfrage gesendet werden?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Microsoft Bookings. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Microsoft Bookings. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Microsoft Bookings. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was Sie auch noch sehen sollten...

Einkaufswagen